Programme

„Eine Weihnachtsgeschichte“ nach Charles Dickens
Es ist Weihnachtsabend, als sich der grantige Geizhals Ebenezer Scrooge zurückzieht – schlimm genug, dass er morgen, am Weihnachtstag, nicht arbeiten kann. Doch dann steht urplötzlich ein Geist vor ihm, eingewickelt in schwere Ketten und warnt ihn davor, welche Bürden Scrooge im nächsten Leben zu tragen hat, wenn er sein ichbezogenes Dasein nicht ändert. Zutiefst erschüttert würde Scrooge die Erscheinung noch als „Humbug“ abtun, käme nicht wenig später wie angekündigt der erste von drei Geistern der Weihnacht zu ihm, um ihm vor Augen zu führen, was gewesen, was ist und was sein wird – oder sein könnte … Charles Dickens „Weihnachtsgeschichte“ wird durch die beiden Künstlerinnen zu einem szenischen und interaktiven Erzählkonzert, das Zuhörer ab 6 Jahren den Weltliteraturklassiker erzählerisch und musikalisch erleben lässt. Rund um Ebeneezer Scrooge, dem Besuch dreier Geister, aber auch den Zauber der Weihnacht spinnt sich der rote Faden, bei dem die Kinder eingeladen sind, in die Welt der Märchen und Klassik einzutauchen.
Für Kinder ab 6 Jahren & Familien. Für Erwachsene.

ALI BABA UND DIE VIERZIG RÄUBER
Einmal den Orient erleben wie im Märchen, wer träumt nicht davon? Es sind die alten Geschichten aus 1001 Nacht, die seit Generationen die Fantasie von Jung und Alt beflügeln. Exotische Kulissen, mutige Helden, bezaubernde Schönheiten, aufregende Abenteuer – zu schön, um wahr zu sein? Nein, ganz und gar nicht – wer möchte, kann diesen Traum vom Orient jetzt ganz nah erleben: „Ali Baba und die 40 Räuber“ die Erzählkünstlerin Alexandra Eyrich und die Pianistin Nadine Schuster als Familienkonzert neu kreiert und laden ihre Zuhörer mit allen Sinnen zu einer fantastischen Reise in den Orient ein.
Für Kinder ab 8 Jahren & Familien. Für Erwachsene.

GEISTERHAND UND STIMMENSPUK
Von allen guten Geistern verlassen laden Nadine Schuster und die Erzählkünstlerin Alexandra Eyrich Kinder ab 6 Jahren ein, zusammen auf den Spuren von Gespenstern, Monstern und anderen schaurigen Wesen zu wandeln…
„Geisterhand und Stimmenspuk“ ist ein Erzählkonzert mit spannender und atmosphärischer Klaviermusik aus drei Jahrhunderten, u.a. von Franz Liszt, Frederic Chopin, Sergej Prokofiev, Johann Sebastian Bach oder Robert Schumann. Die Musik spinnt sich um gruselig-humorvolle Geistergeschichten. Nadine Schuster, in der Rolle des Katers, jagt auf den Tasten Leckerbissen hinterher, verwandelt Gefühle in Musik und entpuppt sich als ganz und gar gefräßiger Zeitgenosse, während die feine Dame, verkörpert von Alexandra Eyrich, die Kinder mit vielen interaktiven Elementen dazu bewegt, mit auf Gespensterjagd zu gehen und alles dafür tut, ihnen den Garaus zu machen. Am Schluss sind sie erledigt, ein für alle Mal erledigt…
Für Kinder ab 6 Jahren & Familien.

KÖNISGKINDER
„Königskinder“ ist ein szenisches Erzählkonzert, das mit viel Einfühlungsvermögen die Themen Freundschaft und Verantwortung, aber auch Mobbing und Gruppenzwang aufgreift und dies den Kindern erzählerisch und musikalisch vermittelt. Rund um das Märchen der Brüder Grimm „Die Bienenkönigin“ spinnt sich der interaktive rote Faden, bei dem die Kinder eingeladen sind, in die Welt der Märchen und Klassik – und gleichzeitig in die Welt des Gärtners und seiner Blume abzutauchen. „ Sie ist zart und einzigartig und das Wertvollste, was der Gärtner hat: eine seltene Blume, die im Sonnenlicht schimmert und die mit einer ganz besonderen Gabe ausgestattet ist: sie kann Gefühle in Musik verwandeln. Er erinnert sich an ein Märchen aus alten Zeiten, als das Wünschen noch geholfen hat und erweckt das Märchen der „Bienenkönigin“ zusammen mit seiner Blume zum Leben…“Zu hören sind zudem Klavierwerke aus drei Jahrhunderten von Frédéric Chopin, Johann Sebastian Bach, Joseph Haydn, Robert Schumann, Belá Bartók, Ludwig van Beethoven und Franz Liszt.
Für Kinder ab 5 Jahren. Für Schulklassen 1-5.

SOIREE ZWISCHEN WUNSCH UND WIRKLICHKEIT
In unserer Sehnsucht nach Leben und der Suche nach Verstehen und Verstanden-Werden sprechen uns Worte und damit verbundene Geschichten an. Denn oft sind sie der Stein des Anstoßes, der uns weiterbringt, zur Verwandlung verhilft oder die uns in Bewegung bringen. Wenn die Erzählungen darüber hinaus noch musikalisch umrahmt und illustriert werden – und mitunter ein Musikstück sogar für sich selbst als eigene Geschichte fungiert, multiplizieren sich nicht selten dadurch die Emotionen des Gehörten. Denn wie heißt es doch: Märchen und Geschichten sind nicht nur dazu da, um ein Kind zum Einschlafen zu bringen, sondern auch, um den Erwachsenen zu wecken! Eine Soiree mit Werken der Brüder Grimm, Andersen, sowie Musik von Beethoven, Bach, Chopin u.a.
Für Erwachsene.

VON DRACHEN UND ANDEREN UNGEHEUERN
Für Kinder ab 5 Jahren.